Die meisten Barclaycard Kredit Erfahrungen kreisen nur um ein Thema: den Support. Zwar werden auch die Konditionen der Barclaycard Kreditarten und  Kreditkarten kommentiert, offensichtlich bieten diese aber deutlich weniger Diskussionsstoff als die Kundenbetreuung der englischen Großbank, respektive ihres deutschen Ablegers. Der wirbt mit dem Slogan: „Bereit für Alles was kostet“.  Inwiefern dies etwas zweideutig ist, klären wir im nachfolgenden Beitrag.

Barclaycard Kredit Erfahrungen: Das denken bisherigen Kunden

barclaycard LogoBarclaycard Kredit Erfahrungen sind in den meisten Fällen negativ. Dies liegt weniger an dem undurchsichtigen Gebührendschungel und den oft als maßlos empfundenen Zinssätzen. Den allermeisten Ärger verursacht die offenbar miserable „Kundenbetreuung“, die ihren Namen kaum verdient. Scheinbar werden die Kunden mit ihren Fragen und Problemen oftmals alleine gelassen. Das heißt, sie erhalten keine Antworten auf ihre email-Anfragen oder versuchen stundenlang vergeblich, bei der dauerbesetzten Telefon-Hotline durchzukommen.

Auch die Barclaycard-Website hilft da nur begrenzt weiter. Angaben über Zinsen und Gebühren sind weit verstreut. Sie verstecken sich gerne in einem der vielen, unsortierten FAQ, in einem der zehn Preisverzeichnisse oder gar in den AGB/AVB, von denen es gleich 18 Stück gibt. Viele Kunden ersparen sich das Alles und stellen ihre Fragen lieber woanders – etwa im Kommentarbereich von Barclaycard-Youtube-Videos. Weitere Ausführungen über die Kundennähe der Barclaycard sind daher kaum erforderlich. Link zum Anbieter

Kreditanbietern mit schneller Auszahlung: Jetzt vergleichen
Trustpilot

Aktuell erhält der Kreditanbieter hier eine Bewertung von 1,5 Sternen (Stand 05/2020).

Für 80 Prozent der Kommentatoren ist die Leistung der Barclaycard ungenügend. Statt Kundensupport hängt man stundenlang in der Telefon-Warteschleife, Emails werden nicht beantwortet, die Kreditzinsen sind horrend und die Gebühren intransparent. Das einzige was klappt ist deren pünktliche Abbuchung. So lassen sich die Barclaycard Kredit Erfahrungen zusammenfassen.

Zum Anbieter
Ekomi

Bislang (05/2020) wurde der Kreditanbieter noch nicht bewertet.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr. Wer auf EKomi nach Barclay sucht, bekommt nur Bewertungen über das Modehaus „Betty Barclay Group“. Barclaycard Kredit Erfahrungen gibt es hier dagegen keine. Dies gilt sowohl für den englischen Mutterkonzern, als auch für deren irischen Ableger, der Barclays Bank Ireland oder für die Hamburger Dependance und ihre gleichnamigen Kreditkarten.

Zum Anbieter

 

Finanztest

Das Verbrauchermagazin vergleicht regelmäßig die Leistungen der Kredithäuser, etwa die ihrer Kreditkarten. Einen solchen Test gab es im März letzten Jahres. Die Konditionen von 31 Kreditkarten –  darunter auch die der Barclaycard – wurden miteinander verglichen. Je nach Karte lassen sich bis zu 180 Euro Gebühren pro Jahr sparen. So das Fazit des sehr ausführlichen Vergleichs, der sich für 3,50 als pdf downloaden lässt.

Zum Anbieter
Youtube

Sicher eine Folge des bereits erwähnten, mangelhaften Kundenservices. In ihrer Not nutzen unzählige Kommentatoren die Barclaycard-Videos dazu, ihre Fragen dort zu stellen und kontrovers zu diskutieren wie etwa: „Wie hoch ist die Mindestrate?“, „Ist Geldabheben kostenlos?“ oder „Was kostet eine Überziehung?“.  Positive Barclaycard Kredit Erfahrungen sind auf YouTube dagegen Mangelware.

Zum Anbieter

 


Infos zum Unternehmen Barclaycard

Verantwortlich für die Hamburger Barclaycard Direktbank ist die im irischen Dublin ansässige Barclays Bank Ireland PLC, die wiederum zu Barclays PLC gehört. Letztere ist eine bereits 1690 in London gegründete Großbank. Mit ihren insgesamt rund 80.000 Mitarbeitern sowie weltweiten Niederlassungen ist Barclays ein Global Player und mit 1.140 Milliarden britischem Pfund Umsatz (2019) die drittgrößte Bank Großbritanniens.

Trotz des irreführenden Namens handelt es sich bei Barclaycard um keine Kreditkarte, sondern um einen auf die Vergabe von kleinen bis mittleren Krediten spezialisierten Online-Finanzdienstleister. Dieser bietet inzwischen zunehmend erfolgreich auch eigene Visa-Kreditkarten an, die es in mittlerweile vier Ausführungen gibt:

  • Barclaycard Visa
  • Barclaycard Gold Visa
  • Barclaycard Platinum Double
  • Barclay Card for Students

Zudem kooperiert Barclaycard mit Eurowings und offeriert zwei Sonderkreditkarten, die Vorteile beim Meilen-Sammeln des Billigfliegers bieten:

  • Eurowings Classic
  • Eurowings Gold

Barclaycard Kredit Erfahrungen (1)

Barclaycard Kredit aufstocken: So funktioniert die Erhöhung

Ausreichende Bonität vorausgesetzt lässt sich ein Barclaycard Kredit jederzeit direkt Online und ohne erneuten Einkommensnachweis aufstocken. Bereits am nächsten Tag kann der Kunde über die aufgestockte Kreditsumme verfügen.  Benötigt dagegen der Kreditkartenbesitzer eine Erhöhung seines Verfügungsrahmens, stehen ihm zwei Möglichkeiten offen:

  1. Die Beantragung einer Kreditrahmenerhöhung
  2. Durch eine Geldüberweisung auf das Kreditkartenkonto. Dadurch erhöht sich der Kreditrahmen automatisch um die Höhe der transferierten Summe

Letztlich ist die Kreditaufstockung sowohl bei einem normalen Darlehen als auch beim Kartenkredit immer eine Frage der Bonitätseinschätzung. Dem Kunden wird also in beiden Fällen nur dann eine Kreditaufstockung gewährt, wenn sie auch seinem Einkommen entspricht.

Dauer bis  zur Auszahlung?

Der Kredit kann ebenso wie die Karte dank VideoIdent in Minutenschnelle komplett Online beantragt werden. Der Kreditentscheid erfolgt fast ebenso schnell. Das Online-Banking lässt sich sofort nach der Registrierung benutzen und wenige Tage später wird der Kredit auf das Kundenkonto überwiesen. In etwa ebenso lange dauert es, bis die mit einem Kreditrahmen ausgestattete Barclay Kreditkarte im Kundenbriefkasten landet. Die Karte bietet zwei Möglichkeiten der sofortigen Kreditaufnahme:

  1. Der Verfügungsrahmen
    Sobald die Karte aktiviert wurde gilt auch der zuvor vereinbarte Verfügungsrahmen. So wird die maximale Kredithöhe bezeichnet, bis zu der die Karte jederzeit und ab sofort belastet werden kann
  2. Der Barclaycard Ratenkauf
    Dies ist eine zusätzliche Rückzahlungsoption. Der Ratenkauf erfolgt direkt bei Barclay, also nicht beim Händler. Er ist bei Käufen ab 95 Euro und sogar nachträglich bis zu 56 Tage nach dem Buchungsdatum möglich. Die Rate bezahlt der Kunde zusätzlich zu seinen normalen Kartenumsatzgebühren.

Verschiedene Angebote: Autokredit, Ratenkredit, Kreditaufstockung & mehr

Barclaycard bietet vier Kategorien von Krediten an:

  • Ratenkredite & Autokredite
    Sowohl Ratenkredit als auch Autokredit sind hinsichtlich ihrer Konditionen absolut identisch. Der Darlehenssuchende wählt via Online-Maske einen Betrag zwischen 1.000 und 35.000 Euro sowie eine Laufzeit von zwölf bis 84 Monaten. Praktischerweise darf er sogar seine Bonität selber abschätzen und sieht dann sofort, wie sich das auf den angebotenen Zinssatz auswirkt.
  • Kredite für Bestandskunden
    Bestandskunden erhalten einen Kredit bis maximal 50.000 Euro, und dürfen ebenfalls eine Laufzeit zwischen zwölf und 84 Monaten wählen. Sie zahlen einen etwas höheren Zinssatz als Neukunden, müssen dafür aber keinen erneuten Einkommensnachweis vorlegen und erhalten die gewünschte Summe bereits einen Bankarbeitstag nach dessen Online-Antragstellung.
  • Kreditaufstockungen
    Der Aufwand einer Kreditaufstockung ist für Bestandskunden mit ausreichender Bonität minimal. Er kann ihn papierlos und Online beantragen und muss dafür keine neuen Unterlagen einreichen. Bei der Kreditaufstockung wird der bestehende Kredit durch einen neuen abgelöst und der Darlehensnehmer bekommt den Restbetrag in der Regel bereits am nächsten Werktag auf sein Konto überwiesen.

LINK

Barclaycard Kredit abgelehnt: Das könnten die Gründe sein

Grund ist praktisch immer die mangelnde Bonität des Kunden. Nach der bemisst sich auch die Höhe des maximalen Kredits respektive des Kreditrahmens. Bonität bedeutet, dass der Kunde über ein möglichst hohes, regelmäßiges und sicheres Einkommen verfügt, das er belegen und über das er frei verfügen kann. Regelmäßige Ausgaben wie etwa Kreditraten, Miete oder Unterhaltszahlungen müssen angegeben werden und schmälern das frei verfügbare Einkommen.

Wichtig: Kindergeld, Unterhalt und andere Bezüge vom Staat zählen nicht zum Einkommen. Zu dem wird auch nur gezählt, was sich etwa per Gehaltsnachweis belegen lässt.

Barclaycard Kredit abgelehnt (2)

Sondertilgung oder sogar vorzeitige Ablösung möglich?

Ja, das geht Beides. Die Kredithöhe kann jederzeit kostenlos durch eine Sondertilgung reduziert werden. Eine vorzeitige und unangekündigte Komplettablösung des Kredits ist zwar ebenfalls möglich, Barclay wertet dies jedoch als fristlose Kündigung und erhebt dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung.  Deren Höhe liegt je nach restlicher Vertragslaufzeit zwischen 0,5 und einem Prozent des noch ausstehenden Kreditbetrags.

Besser ist es daher, den Kredit nicht unangekündigt vorzeitig abzulösen, sondern ihn mit einer dreimonatigen Frist ordentlich zu kündigen. In diesem Fall wird keine Vorfälligkeitsentschädigung erhoben und es fallen auch weder Bearbeitungskosten noch irgendwelche sonstigen Gebühren an.

Welche Einkommensnachweise werden verlangt?

Hier unterscheiden sich die Barclaycard Bank Kreditanforderungen nicht von denen anderer Kreditinstitute. Zur Ermittlung der Kundenbonität muss dieser Einkommensnachweise vorlegen. Bei „normalen“ Arbeitnehmern genügen die Gehaltsabrechnungen der letzten beiden Monate. Von Beamten und Rentnern will Barclay dagegen seltsamer Weise die Einkommensnachweise der letzten zwölf Monate sehen. Aus diesem Grund haben es auch Personengruppen, die keine regelmäßigen und belegbaren Einkommen erzielen besonders schwer, einen Kredit zu erhalten. Es gibt zahlreiche Barclaycard Krediterfahrungen, die davon berichten. Zu diesen Personenkreisen zählen insbesondere

  • Auszubildende und Schüler
  • Freiberufler
  • Arbeitslose & Arbeitsunfähige
  • Chronisch Kranke
  • Personen über 70 Jahre

All diesen Kreditsuchenden bleibt oft nur die Möglichkeit einer Ersatzsicherheit, etwa eine eigene Immobilie oder die Bürgschaft eines Freundes.