Cashper Erfahrungen gibt es im Internet bereits unzählige. Was sehr erstaunlich ist, denn der Finanzdienstleister existiert seit gerade mal rund zehn Jahren und bietet nichts weiter als kleine Kurzzeitkredite mit extrem kurzer Laufzeit an. Diese auch als Payday Loan bezeichnete Darlehensart erfreut sich seit Jahren internationaler Beliebtheit. In Deutschland jedoch sind diese speziellen Mikrokredite gerade erst im Kommen und daher noch relativ unbekannt. Dies wird der nachfolgende Beitrag ändern, denn er  schildert die bis dato von den Kunden gemachten Cashper Erfahrungen.

Cashper Erfahrungen: Das denken bisherigen Kunden

Der Kundentenor ist im Internet allerorten der Gleiche: die schnelle und unkomplizierte Kreditbeantragung und zeitnahe Auszahlung finden die allermeisten Kunden klasse. Für weniger Begeisterung sorgen allerdings die Cashper Erfahrungen hinsichtlich der Gebühren, die etlichen Kunden deutlich zu hoch sind. Dazu kommt, dass viele Kreditnehmer nicht die volle von ihnen beantragte Kreditsumme erhalten und für die beschleunigte Kreditauszahlung auch noch ein happiger Zuschlag fällig wird. Link zum Anbieter

728x90

Trustpilot

Aktuell erhält der Finanzdienstleister hier eine Bewertung von 4,6 Sternen (Stand 05/2020).

Knapp 80 Prozent von über 600 Kommentatoren sind hochzufrieden mit den Leistungen von Cashper. Als Hauptargument für die positive Bewertung wird von den Allermeisten die  ultraschnelle Antragsbearbeitung genannt. Nur etwa fünf Prozent der Bewertungen äußern sich unzufrieden und dies fast ausschließlich aufgrund der hohen Gebühren.

Zum Anbieter
Ekomi

Derzeit (05/2020) wird der Finanzdienstleister mit 4,7 Sternen bewertet.

Sowohl die Bewertung selbst als auch die dafür genannten Gründe gleichen denen von Trustpilot. Viel Lob erhalten die schnelle, papierlose Kreditabwicklung sowie der freundliche Kundenservice. Die wenigen negativen Beiträge begründen ihre Kritik praktisch ausnahmslos mit überhöhten Gebühren oder einer zu niedrigen Auszahlungssumme.

Zum Anbieter

 

Finanztest

Das Verbrauchermagazin hat Cashper noch nicht getestet. Dort findet sich auch kein anderer Beitrag über diese Art von Kleinstkrediten. Kaum verwunderlich, denn in Deutschland gibt es bislang nur wenige Dienstleister, die diese Darlehen vermitteln. Da Mikrokredite jedoch hierzulande an Beliebtheit zunehmen, wird Finanztest sicherlich noch darüber berichten.

Zum Anbieter
Youtube

Sowohl Cashper selbst als auch viele ihrer Kunden haben Videos veröffentlicht, in denen die Kreditbeantragung ausführlich erläutert wird. Ist dort die Kommentarfunktion freigeschaltet, so finden sich dort viele Beiträge mit reichlich Lob über die schnelle Kreditabwicklung. In etwa genauso viele Kommentatoren zeigen sich jedoch entrüstet über die maßlosen Gebühren.

Zum Anbieter

Weitere Bewertungen finden: Forum, Frage/Antwort Portale 

Es gibt im Internet zahllose kommerzielle und privat betriebene Bewertungsportale aller Art. Wer aber in einer Suchmaschine den Begriff „Bewertungsportal“ eingibt, wird von der Anzahl der Treffer schier erschlagen. Besser ist es daher, die Suche einzugrenzen. Viele Bewertungsportale sind spezialisiert auf

  • Dienstleistungen (z.B. Kredite)
  • Produktgruppen (z.B. Motorräder)
  • Hersteller (z.B. Apple)
  • Organisationen (z.B. Greenpeace)

Sinnvoll ist es daher, in der Suchmaske den Begriff „Bewertungsportal“ mit einem zweiten Begriff zu kombinieren. Bei selteneren Produkten respektive Dienstleistungen empfiehlt es sich, auch nach Alternativbezeichnungen oder dem jeweiligen Oberbegriff zu suchen. Statt „Kurzzeitkredit“  also beispielsweise „Payday Loan“ oder „Kleinstkredit“.

728x90

Erfahrungsberichte zu Cashper seriös?

Es gibt durchaus seriöse Beiträge auf den Bewertungsplattformen, die auf realen Cashper Erfahrungen basieren. Aber leider tummeln sich dort auch zahlreiche gefälschte Erfahrungsberichte. Nach Ansicht der Verbraucherverbände prüfen viele Portalbetreiber die Kommentare nicht ausreichend auf Authentizität. Zudem würden dort negative Kommentare oftmals nicht oder nur verspätet freigeschaltet, was zu einer übertrieben positiven Gesamtbewertung führt. Daher beabsichtigt das Bundeskartellamt derzeit, die Bewertungsportale hinsichtlich ihrer Manipulationsanfälligkeit zu prüfen.

Cashper Alternative: 3 gute Anbieter

Vexcash: Die Berliner Online-Kreditplattform Vexcash leistete quasi Pionierarbeit, denn sie bot 2012 in Deutschland als Allererstes Finanzunternehmen überhaupt kleinste Kurzzeitkredite mit ein- bis zweimonatigen Laufzeit an. Ihr Portfolio umfasst Kredite von 100 bis 3.000 Euro, versehen mit einer Laufzeit zwischen 15 und 90 Tagen. Mehr dazu: Vexcash Erfahrungen

Ferratum: Die auf Malta ansässige Ferratum Bank Ltd. ist seit 2015 börsennotiert. Sie offeriert Minikredite zwischen 50 und 2.000 Euro und mit einer ein- bis zweimonatigen Laufzeit. Wer besonders dringend Geld benötigt, wählt das Modul „Xpresscredit“ und bekommt das Geld bereits 24 Stunden nach der erfolgreichen Antragstellung. Mehr dazu: Ferratum Erfahrungen

Novum Bank: Cashper ist eigentlich nur eine Marke dieser auf Malta ansässigen Bank. Aber Novum bietet auf seiner Website auch selber Kleinstkredite an – wenngleich in kleinerem Umfang. Darlehen zwischen 100 und 1.500 Euro sind hier möglich. Der Geldtransfer dauert zehn Tage, lässt sich aber (kostenpflichtig) auf einen Tag verkürzen.


Cashper selbst bewerten hier auf unserer Webseite

Cashper selbst bewerten
[yop_poll id=“4″]

 

Infos zum Unternehmen

Cashper existiert zwar erst seit 2012 und will zum europaweiten Marktführer im Bereich von Minikrediten aufsteigen, bezeichnet sich aber jetzt schon selbst als „Nummer 1 bei der Vergabe von Minikrediten in Deutschland“.

Die Online-Direktbank ist das erste und bislang einzige Kreditinstitut mit einer europaweiten Banklizenz, welches Kleinstkredite mit ultrakurzer Laufzeit anbietet. Cashper gehört zur Novum Bank und ist bislang in den fünf EU-Ländern Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien und Malta geschäftstätig. Novum wiederum bietet zwar sowohl Geldanlagen als auch Kleinstkredite an, hat dabei aber das Kleinstkreditgeschäft weitgehend an Cashper übertragen.

Cashper hat bereits weit über 100.000 Minikredite erfolgreich abgewickelt und will seine Geschäftstätigkeit in den kommenden Jahren deutlich verstärken und auf weitere EU-Länder ausdehnen.  Seit Kurzem ist Novum offizieller Kooperationspartner der Master Card Kreditkarte. Wer also ein Girokonto nebst einer damit verknüpften Kreditkarte (z.B. Mastercard oder Visa) besitzt, kann sich das Cashper-Darlehen direkt auf die Kreditkarte auszahlen lassen und dadurch wertvolle Zeit sparen. Dies kann sich insbesondere im Auslandsurlaub als nützlich erweisen, falls dort plötzlich das Geld ausgeht.

Welche Kreditarten bietet Cashper an?

Welche Kreditarten bietet Cashper an Kleinkredit: Cashper bietet ausschließlich Kleinkredite an. Dies ist eine allgemeine Bezeichnung für Darlehen mit einer Kreditsumme von (je nach Bankinstitut)  1.500 bis maximal 5.000 Euro sowie einer kurzen bis mittleren Laufzeit.

Minikredit: Beim oft auch Mikrokredit genannten Minikredit liegt die Darlehenssumme zwischen 50 und 1.500 Euro. Sowohl die Laufzeit als auch die Voraussetzungen, einen Minikredit zu erhalten sind deutlich geringer als bei anderen Kreditarten.

Super Deal: Normalerweise dauert es bei Cashper sieben Werktage nach erfolgreicher Antragstellung, bis das Geld auf dem Kundenkonto eingeht. Mit der kostenpflichtigen Service-Dienstleistung Super Deal wird diese Zeitspanne auf 24 Stunden verkürzt.

SMS Kredit: Diese Kreditart ist ausschließlich Bestandskunden vorbehalten, die schnell einen geringen Geldbetrag von bis zu 600 Euro benötigen. Den SMS-Kredit gibt es ohne  Schufa-Prüfung. Er wird via SMS beantragt und blitzschnell ausbezahlt.

Erfahrungen zu Cashper im Forum auf Internetseiten finden?

Am einfachsten ist es, man gibt in eine Suchmaschine den Begriff „Forum“ verbunden mit Wortkombinationen wie etwa „Cashper Erfahrungen“  oder „Cashper Kundenberichte“ ein und folgt dann den angezeigten Links. Tipp: die ersten Treffer sind nicht unbedingt die besten, sondern vielmehr diejenigen,die dem Suchmaschinenbetreiber das meiste Geld für die gute Platzierung gezahlt haben. Folglich handelt es sich dabei stets um kommerzielle Foren, und in denen sind gefälschte Erfahrungsberichte leider besonders häufig anzutreffen.

Wie läuft das Inkasso ab?

Kommt der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen trotz mehrfacher Mahnung nicht nach, schaltet Cashper ein Inkassounternehmen ein. Dieses fordert vom Kunden das ausstehende Geld nebst einer saftigen Extragebühr für dessen Aufwand. Ignoriert der Kunde auch diese Schreiben, landet die Sache irgendwann vor Gericht. Zumeist endet es dann für den Schuldner mit einer gerichtlichen Zahlungsaufforderung verbunden mit der Übernahme sämtlicher Gerichtskosten. Ignoriert der Schuldner das Urteil, drohen ihm Pfändung, eine eidesstattliche Versicherung oder gar eine Strafanzeige wegen Kreditbetrugs.

728x90

Postident und Schufa Abfrage notwendig?

Die Legitimation erfolgt bei Cashper nicht über Postident sondern über das deutlich schnellere Online-Identifikationsverfahren [verify-U]. Damit kann die Identifikation komplett Online, und das jederzeit durchgeführt werden.

Cashper möchte zwar eine Schufa-Auskunft sehen, ist aber aufgrund der relativ geringen Kreditsumme sehr kulant. Ein mittlerer oder sogar leicht negativer Schufa-Score führt hier nicht zwangsläufig zur Ablehnung des Kreditantrags. Erfreulich ist zudem, dass sich eine wegen eines Mini-Kredits durchgeführte Schufa-Anfrage nicht negativ auf den Schufa-Score auswirkt.

Maximaler Kreditbetrag bei Cashper?

Maximaler Kreditbetrag bei CashperCashper vergibt Kredite zwischen 100 und 1.500 Euro. Bei Darlehen bis 500 Euro kann die gewünschte Kreditsumme in 50 Euro-Schritten erhöht werden, ab 500 Euro beträgt diese Schrittweite 100 Euro. Darüber hinaus kann der Kreditsuchende wählen, ob der den Kredit in ein oder zwei Raten zurückzahlen möchte und ob die Laufzeit 30 oder 60 Tage betragen soll. Bei Krediten unter 200 Euro ist sogar eine Laufzeit von 15 Tagen möglich.

Wie schnell erfolgt die Auszahlung?

Der Kunde wird nach der Kreditbewilligung sofort per SMS informiert und der Betrag wird innerhalb von sieben Tagen von der Cashper-Kooperationsbank direkt auf das Kundenkonto überwiesen. Wählt der Kreditnehmer jedoch die (kostenpflichtige) Service-Option „Super Deal“, erfolgt die Überweisung innerhalb von 24 Stunden direkt auf sein Konto. Es handelt sich also um einen echten Blitzkredit.

Wo findet man den Kundenkonto Login?

Nur wer einen Kredit bei Cashper beantragt, erhält dort automatisch ein Kundenkonto. Der Login ist leicht zu finden. Rechts oben auf der Cashper-Homepage prangt deutlich sichtbar ein großes, orangefarbenes Feld. In diesem ist ein Notausgang-ähnliches Symbol abgebildet und darunter steht das Wort:  „Anmelden“. Klickt man darauf, landet man direkt beim Kundenkonto Login und kann sich dort mit seiner Email-Adresse und einem Passwort anmelden.

 

Hinterlasse eine Antwort